WOFÜR STEHT DAS KIJUPA!?

  • Beteiligung steht bei uns ganz vorne
  • Monatliche, öffentliche Sitzung im Ratssitzungssaal
  • Eigener Etat zur Unterstützung von Projekten von Kindern und Jugendlichen
  • Raum mit Internetzugang im Jugendzentrum "Alter Schlachthof"
  • Ziel ist eine kinderfreundliche Planungspraxis
  • Beratenden Sitz im Jugendhilfeausschuss der Stadt Lingen (Ems)
  • Regelmäßige gemeinsame Aktionen
  • Neben der Arbeit darf der Spaß nicht fehlen
  • Wir organisieren uns selbst und unterstützen Deine Ideen

Kijupa Termine

  • KiJuPa Sitzung, Ratssitzungssaal (P12), Neue Rathaus, Elisabethstraße 14-16, 49808 Lingen (Ems)

    09.09.2022, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Folge uns auf Facebook und sei immer Up2Date

News

Sitzungsgeld beschlossen

Es ist vollbracht! 

Einstimmig wurde am Dienstag im Jugendhilfeausschuss beschlossen, dass unsere Parlamentarier von jetzt an ein Sitzungsgeld in Höhe von 10 Euro pro Sitzung geben.
Danke nochmal an unseren Vorstand, der sich für die Sache richtig reingekniet hat.
 

Verleihung Kinder- und Jugendförderpreis 2022

Du bist aktiv in der Jugendarbeit oder im Umweltschutz ❓
Oder du kennst jemanden, der sich irgendwo in unserer Stadt oder im Ortsteil besonders engagiert❓
➡️ Wir möchten ehrenamtliche Tätigkeiten von
Kindern und Jugendlichen besonders würdigen und mit dem Kinder- und Jugendförderpreis auszeichnen 🥇.
Die Person oder die Gruppe, die von der Fachjury als Erstplatzierte ausgewählt wird, erhält:
▶️ Platz 1 500,00 €
▶️ Platz 2 300,00 €
▶️ Platz 3 200,00 €
➡️ Vorschläge für die Preisvergabe können über das dafür vorgesehene Formular in dem Flyer des Jugend- und Förderpreises oder online unter www.lingen.de/foerderpreis eingereicht werden.
ℹ️ Einsendeschluss ist der 15. Juli 2022.
Nach Bewertung der eingegangen Vorschläge
wird die öffentliche Preisverleihung am
📆 20. August in der Zeit von 15 bis 16 Uhr im Rahmen des Kinder- und Jugendtages auf der Bühne auf dem Schulhof der Paul-Gerhard-Grundschule stattfinden.
Alle zur Auszeichnung vorgeschlagenen Personen und Gruppen erhalten hierzu eine Einladung.

Neuwahl 2022

Ab jetzt können sich alle 11- 17 jährigen aus der  Stadt Lingen (Ems) biszum 30.09.2022 als Kandidat*in für die Neuwahl 2022 aufstellen lassen. Eure Kandidatur könnt ihr mithilfe eines Kandidatensteckbriefes einreichen. Der Steckbrief steht für euch auf www.kijupa-lingen.de/neuwahlen-2020 zum Download bereit.
Alle weiteren Infos zur Wahl findet ihr auf dem Steckbrief.
Wir freuen uns auf eure Kandidatur!!
Euer KiJuPa Lingen

Kinderdisco

Passend zum Beginn der Herbstferien laden das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa), die Emsländische Volksbank, das Kinder,- Jugend- und Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ sowie die Stadt Lingen alle 9- bis 13-Jährigen zu einer großen Kinderdisco ein. Die Party beginnt am 14. Oktober 2022 um 19 Uhr im Saal des „Alter Schlachthofs“ und endet um 21:30 Uhr. Neben guter Musik vom DJ erwartet die Kinder eine Verlosungsaktion.

Der Eintrittspreis beträgt 50 Cent. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich.     Die Veranstaltung ist natürlich rauch- und alkoholfrei.

„Polit-Talk“ zur Landtagswahl im Lingener Lookentor und Wahl-O-Mat zum Aufkleben auf dem Marktplatz Lingen

Am 29. September findet im Lingener Lookentor im Rondell vom Café Wintering ab 19:00 Uhr der „Polit-Talk“ zur Landtagswahl statt. Zu der jugendgerechten Podiumsdiskussion kommen die Kandidaten aus dem Wahlkreis 80 (Lingen) Christian Otten von der Sozialdemokratischen Partei (SPD), Christian Fühner von der Christlich Demokratischen Union (CDU), Jan Neerschulte von der Freien Demokratischen Partei (FDP), Jeremy Zgrzebski vom Bündnis 90/Die Grünen (Die Grünen) und Klaus Strnisko für die Linke. Simon Kösters von „Die Partei“ und Ansgar Schledde von der Alternative für Deutschland (AFD) können aus terminlichen Gründen nicht an der Diskussionsrunde teilnehmen.

Im Vorfeld haben sich Jugendliche aus verschiedenen Gremien zusammengesetzt und die Themen gesammelt, denen sich die Kandidierenden nun stellen müssen – vom Klimawandel, Energiekrise über das Thema Fachkräftemangel und Bildung, bis hin zum Thema Ehrenamt. Die Runde ist unabhängig von diesen Themen auch offen für Publikumsfragen. Interessierte können im Lookentor dazukommen, sich aber auch im Livestream dazu schalten. Bei Instagram und Facebook auf dem „Was los in Lingen“-Account oder im Radio-Livestream der Ems-Vechte-Welle können alle dabei sein. Auch das digitale Publikum ist eingeladen, mit der Chatfunktion im Livestream oder über die Rufnummer 0171/9124995 die fünf Politiker auszufragen. 

Der „Polit-Talk“ wird moderiert vom 1. Vorsitzenden des Kinder- und Jugendparlaments Josef Da Fonseca Sousa Lebre und Studienleiter Nils Thieben aus dem Ludwig-Windthorst-Haus. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperationsveranstaltung vom Team Jugend der Stadt Lingen, dem Ludwig-Windhorst-Haus Lingen, der Ems-Vechte-Welle, dem Kinder- und Jugendparlament Lingen, dem Stadtjugendring Lingen, „Was los in Lingen“, dem BDKJ Emsland-Süd, der Lingener Fridays for Future Bewegung, dem Kita Stadtelternrat Lingen und der Bäckerei Wintering.

Als zusätzliches Angebot wird es an dem Tag noch eine Aktion vom Kreisjugendring Emsland auf dem Marktplatz Lingen geben. Dort wird ab 15 Uhr der Wahl-O-Mat zum Aufkleben stehen. Er funktioniert völlig analog, wie ein Lochkartensystem. Auf den fünf Bannern findet man die Originalfragen aus dem digitalen Wahl-O-Mat. Die Zustimmung oder Ablehnung kann man dann durch das Anbringen von Klebepunkten zeigen. Am Ende bekommt man ein Wahl-O-Mat-Ergebnis errechnet und für „die Hosentasche“ ausgedruckt.

Text und Bild: Team Jugend Lingen

IN KONTAKT BLEIBEN

Whatsapp bei Euch?!

Wir vom KiJuPa haben uns für Euch eine eigene Whatsapp Nummer eingerichtet! Wir beantworten Euch alle Fragen und halten euch über coole Aktionen auf dem Laufenden!

Schreib uns was!
0171 - 9124995